Was ist Chiptuning?

Auf diesen Seiten bieten wir Informationen zum Chiptuning am Auto. Mit kleinem Budget soll sich die Leistung deutlich steigern lassen. Doch entspricht der Verkaufstext auch der Realität? Und wo liegen die Risiken bei Chiptuning? Wir versuchen Antworten zu geben!

Chiptuning bei Gebrauchtwagen – worauf ist zu achten?

Motorblock

Jedes Jahr wechseln in Deutschland Millionen Autos ihren Besitzer. Diese Tatsache lässt sich relativ einfach prüfen – über die Datenbanken des Kraftfahrtbundesamts. Hier werden nicht nur Zahlen zum Gesamtbestand festgehalten. Das Kraftfahrtbundesamt sammelt ebenfalls Informationen zum Geschehen bei den Besitzumschreibungen. Mit mehr als sieben Millionen Besitzerwechseln ist der Gebrauchtwagenmarkt im Jahr 2014 in etwa doppelt so groß wie der Neuwagenmarkt gewesen. Eine durchaus überraschende Tatsache.

Weiterlesen…

Chiptuning vor dem Pkw-Verkauf rückgängig machen

BMW E90 3er Prior Design-1

Das Chiptuning ist eine beliebte Tuningmaßnahme, die relativ einfach und günstig zur gewünschten Leistungssteigerung führt. Wer jedoch diese Leistungssteigerung ausführt, der weiß in der Regel auch, dass es einen negativen Einfluss auf den Fahrzeugwert haben kann.

Entgegen der allgemeinen Annehmung steigt der Wert eines Pkw durch ein Chiptuning nicht. Viel mehr verliert er durch diesen Eingriff an Wert. Genau das ist der Grund, warum viele Menschen vor dem Verkauf ihres getunten Pkws das Chiptuning rückgängig machen möchten.

Weiterlesen…

Mercedes-Benz SLK Chiptuning

Mercedes SLK Motor

Der Mercedes-Benz SLK gehört zu der Roadster-Klasse, wobei er mit dem BMW Z4, dem Audi TT und dem Porsche Boxter in direkter Konkurrenz steht. Chiptuning bieten sowohl die Mercedes Tuningfirma AMG an, als auch zahlreiche andere Tuner wie Brabus oder Väth an.

Hier finden sich im Programm sowohl das Chiptuning aber auch die klassische Tuning-Variante, bei der die Zylinder aufgebohrt werden, eine andere Nockenwelle verbaut und das Auto tiefer gelegt wird. Bei der Methode des Chiptuning lässt sich mit wenig Aufwand eine deutliche Mehrleistung realisieren, geringer Aufwand für mehr Fahrspaß?
Weiterlesen…

Mit mehr Leistung durch den Sommer

BMW 330cd

Er ist wohl der Traum Vieler: der schicke, schnelle Sportwagen – vielleicht sogar als Cabrio – mit dem man im Sommer die ein oder andere schöne Tour unternehmen, und die Sonne im Gesicht und den Asphalt unter den Reifen genießen kann. Der Nachteil solch sommerlicher Sportwagen ist, dass diese meist nicht sehr wintertauglich sind und will man sie lange in gutem Zustand genießen, die kalten Monate des Jahres besser gut geschützt und abgemeldet in der Garage verbringen lässt, als auf der Straße. Wessen Kontostand es also nicht erlaubt sich einen zweiten Sommerwagen zu leisten, der muss auf andere – nicht unbedingt weniger taugliche – Mittel zurückgreifen um ein gleichwertiges Fahrerlebnis mit gleichzeitig weniger Abstrichen über die Wintermonate zu haben.

Weiterlesen…